Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Medien und soziale Verantwortung

Kontakt

Hinterlassen Sie Ihre Nachricht
Vielen Dank, dass Sie uns kontaktieren. Unser Vertriebsmitarbeiter wird Ihnen in 24 Stunden antworten

Der Leitfaden für Stippling-Pinsel, den Sie kennen müssen

Für Make-up-Enthusiasten, die ein makelloses Airbrush-Finish anstreben, ist der Stippling-Pinsel ein entscheidender Faktor. Aber was genau ist das, und wie unterscheidet er sich von anderen Make-up-Pinseln?

In diesem unverzichtbaren Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie über Stippling-Pinsel wissen müssen und wie Sie mit ihnen eine makellose, wie aus dem Ei gepellte Haut erzielen können. Egal, ob Sie ein Make-up-Anfänger oder ein erfahrener Profi sind, dieser Artikel bietet Ihnen alles, was Sie brauchen.

Was ist ein Stippling-Pinsel?

Ein Stippling-Pinsel ist ein einzigartiges Make-up-Werkzeug mit einem dichten Kopf, der aus zwei verschiedenen Borstenarten besteht: kurze und lange. Diese Borsten arbeiten zusammen, um den charakteristischen Effekt zu erzielen. Der Name des Pinsels kommt von der "Stippling"-Technik, bei der kleine, tupfende Bewegungen ausgeführt werden, um ein nahtloses Airbrush-Finish zu erzielen.

Tupfenpinsel

Was ist der Unterschied zu anderen Schminkpinseln?

Stippling-Pinsel unterscheiden sich in mehrfacher Hinsicht von herkömmlichen Foundation-Pinseln. Ihre Borsten sind dicht gepackt und bestehen in der Regel aus synthetischen Fasern, die eine bessere Produktaufnahme und gleichmäßige Verteilung ermöglichen. Im Gegensatz zu flachen Foundation-Pinseln oder Schwämmen verfügen Stippling-Pinsel über ein Duo-Faser-Design mit einer flachen Spitze und einer abgerundeten Basis, was ein präzises Auftragen und Verblenden ermöglicht.

Im Vergleich zu Beauty Blendern oder Schwämmen bieten Stippling-Pinsel mehr Kontrolle und Deckkraft und sind daher ideal für alle, die einen volleren, ausgefeilteren Make-up-Look bevorzugen. Außerdem verursachen sie weniger Produktabfälle und sind einfacher zu reinigen und zu pflegen.

  • Grundierungspinsel:Ein Foundation-Pinsel hat in der Regel einen flachen, dichten Kopf zum Auftragen und Polieren der Foundation. Er kann zwar für einen deckenden Look sorgen, ist aber nicht unbedingt ideal, um ein glattes, gebürstetes Finish zu erzielen.
  • Beauty Blender:Dieses beliebte Make-up-Tool sorgt für ein makelloses Finish, indem es Produkte mit einem feuchten Schwamm verblendet und aufpoliert. Allerdings neigen Beauty Blender dazu, im Vergleich zu einem Stippling-Pinsel mehr Produkt aufzunehmen.
  • Rouge-Pinsel: Rougepinsel sind dicht und abgerundet, so dass sie leicht zu viel Puder aufnehmen können. Stippling-Pinsel sind eher für Anfänger geeignet, da sie ein natürlicheres Finish bieten.

Wie zu verwenden

Nehmen Sie als Beispiel die Grundierung, ebenso wie das Rouge.

  1. Bereiten Sie Ihre Haut vor: Reinigen Sie zunächst Ihr Gesicht und versorgen Sie es mit Feuchtigkeit, um eine glatte Oberfläche zu schaffen. So lässt sich das Make-up nahtlos auftragen und trockene Stellen werden vermieden.
  2. Grundierung auftragen: Geben Sie eine kleine Menge der Grundierung auf Ihren Handrücken. Tauchen Sie die Spitzen der Borsten in die Grundierung ein und achten Sie darauf, dass nur die Spitzen bedeckt sind. Dadurch wird verhindert, dass der Pinsel zu viel Produkt aufnimmt.
  3. Auf die Haut auftupfen: Drücken Sie den Pinsel sanft auf Ihr Gesicht, beginnen Sie in der Mitte und arbeiten Sie sich nach außen vor. Klopfen oder tupfen Sie leicht, um die Grundierung gleichmäßig auf Ihrer Haut zu verteilen. Vermeiden Sie es, den Pinsel zu ziehen oder zu reiben, da dies zu Streifen führen kann.
  4. Abdeckung aufbauen: Wenn Sie eine stärkere Deckkraft wünschen, wiederholen Sie die Tupfbewegung in den Bereichen, die zusätzliches Produkt benötigen. Die aufbaubare Natur von Tupfpinseln ermöglicht es Ihnen, die Grundierung zu schichten, ohne dass sie schwer oder pappig aussieht.
  5. Mischen und polieren: Sobald Sie die Grundierung aufgetragen haben, verteilen Sie das Produkt mit kreisenden Bewegungen auf der Haut und polieren es auf. So erhalten Sie ein nahtloses und natürliches Finish.

Denken Sie daran, dass weniger mehr ist, wenn Sie einen Stippling-Pinsel verwenden. Beginnen Sie mit einer kleinen Menge des Produkts und bauen Sie es nach und nach bis zur gewünschten Deckkraft auf. So erzielen Sie ein natürlich wirkendes Finish, ohne zu viel Make-up aufzutragen.

Wie man pflegt

  1. Regelmäßig reinigen: Schwenken Sie die Bürste nach jedem Gebrauch vorsichtig in einer milden Seifen- oder Bürstenreinigungslösung, um Produktablagerungen zu entfernen.
  2. Die Borsten neu formen: Solange die Bürste feucht ist, formen Sie die Borsten mit den Fingern oder einem Pinselschutz vorsichtig in ihre ursprüngliche runde Form zurück.
  3. An der Luft trocknen lassen: Legen Sie die Bürste flach hin oder hängen Sie sie kopfüber zum vollständigen Trocknen an die Luft, bevor Sie sie aufbewahren.
  4. Richtig lagern: Bewahren Sie Ihren Tuschierpinsel an einem kühlen, trockenen Ort auf, fern von direktem Sonnenlicht oder Wärmequellen.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der perfekte Stippling-Pinsel einen großen Unterschied in Ihrer Make-up-Auftragsroutine ausmachen kann. Mit seiner Fähigkeit, ein makelloses und gebürstetes Finish zu erzielen, ist ein Stippling-Pinsel ein unverzichtbares Werkzeug für alle, die einen natürlich aussehenden Teint erzielen möchten.

Über Shangyang

Shangyang ist seit 2005 ein international anerkannter Hersteller von Kosmetikpinseln, Kosmetiktaschen und Kosmetikwerkzeugen. Wir haben darauf bestanden, einen erstklassigen Service zu bieten - vom Design bis zur Herstellung -, um das außergewöhnliche Wachstum der Marktnachfrage zu erfüllen. Anstatt Fasern von einigen wenigen großen Faserunternehmen zu kaufen, stellen wir unsere eigenen Fasern und Griffe mit 100% grausamkeitsfreien und einzigartigen Eigenschaften her, die nur unseren Partnern zur Verfügung stehen. Shangyang verfügt über professionelle Zertifizierungen in verschiedenen Qualitätssystemen, darunter ISO9001, BSCI, FSC, SMETA und ECOVADIS.

Mehr zu lesen

Hinterlassen Sie Ihre Nachricht

Hinterlassen Sie Ihre Nachricht